skip to content

Gartenbank

Aus meinem Restbestand von Mahagoni (alte Fensterhölzer) habe ich noch eine kleine Gartenbank erstellen
können.Die Bank misst in der Länge 160cm, in der Breite 30cm und in der Höhe 49cm.
Alle Teile wurden aus alten Fensterhölzern gesägt, gehobelt und gefräst.

Die Bank ist trotz der minimalistischen Form extrem tragfähig, was sich durch die Unterkonstruktion
ergibt (also wenn man drauf sitzt drückt die Sitzfläche nach unten, aber aufgrund der Verstrebung
auf der Kreuzhöhe der Beine ergibt sich ein Zug, so dass die Bank nicht wirklich durchhängt, wenn
da 250 kg drauf lasten.

Beim Erstellen der einzelnen Holzteile entstand ein Abfall von ca. 100 ltr. Säge-, Hobel- und Schleifspäne/Staub.

Und weil dieses Holz so hart ist und meine Absauganlage noch nicht installiert ist, habe ich einen halben
Tag benötigt, alles im Schuppen zu entstauben. Netter Effekt dabei abends
(nach dem Sägen / Hobeln / Schleifen); man sieht, warum man abends duscht ;-)

Ohne Absauganlage, welche an alle Maschinen angeschlossen werden kann, werde ich nie wieder Mahagoni
oder Teak verarbeiten; zumindest nicht in geschlossenen Räumen (ist echt ne Sauerei)...
Aber jetzt ist ja auch alles verarbeitet worden....

 

Coded with validXHTML, CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by gavjof